Gottfried Fliedl u.a. (Hg.):

Politik der Präsentation. Museum und Ausstellung in Österreich 1918 - 1945.

Wien 1996, Verlag Turia+Kant, ISBN 3-85132-132-4, 330 S., AS 298.-

 

Beiträge von: Siegfried Mattl: Kulturpolitischer Rahmen der Ausstellungs- und Museumspolitik 1918 - 1945. Bernhard Purin: Zur musealen Darstellung von jüdischer Geschichte und Kultur in Österreich. Werner Rappl: Fritz Saxls Ausstellungen nach dem Ersten Weltkrieg in Wien. Barbara Feller: Die "Austrofaschistische Kulturoffensive". Monika Mayer: Aspekte des Wiener Ausstellungswesens im Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Sabine Plakolm-Forsthuber: Frauenbilder und Bilder von Frauen im Wiener Ausstellungsbetrieb der 30er und 40er Jahre. Barbara Lesák: Die "Internationale Theaterausstellung neuer Theatertechnik" im Wiener Konzerthaus 1924. Sylvia Mattl-Wurm: Ausstellungspolitik des Historischen Museums. Herbert Haupt: Ausstellungswesen und Öffentlichkeitsarbeit des Kunsthistorischen Museums 1918-1945. Gert Kerschbaumer, Das "Deutsche Haus der Natur" zu Salzburg. Andreas Mayer: Von der "Rasse" zur "Menschheit". Zur Inszenierung der Rassenanthropologie im Wiener Naturhistorischen Museum nach 1945. Klaus Taschwer: "Anthropologie ins Volk" Zur Ausstellungspolitik einer anwendbaren Wissenschaft bis 1945. Petra u. Olaf Bockhorn: Das "Gottscheer Heimatmuseum". Reinhard Johler: Zur Musealisierung eines Kulturkonzepts: Die Heimatmuseen. Herbert Nikitsch: Heimatpflege im Museum. Die österreichische "Heimatgesellschaft" und das Museum für Volkskunde. Bernhard Tschofen:"Heimatschutz und Bauberatung". Ein museales Zeugnis Österreich-Ideologie im Technischen Museum Wien (1914-1916)